Dienstag, 5. April 2011

Geheime Gedanken?

Kennt ihr das?
Man nimmt sich vor jemanden etwas nicht zu erzählen, weil man die Person damit überraschen will und dann platzt es doch raus. Obwohl man sich vorher mehrmals gesagt hat, dass man es nicht tun sollte.

Mir geht es ständig so. Dabei geht es nicht, dass möchte ich betonen, um Geheimnisse die mir von anderen anvertraut wurden sondern um meine höchsteigenen Gedanken und Ideen.

Da erzähl ich einer Freundin jetzt schon mal dass ich ein supi Geburtstagsgeschenk für sie habe o_O Warum? Wie doof ist dass denn? Habe ihr zwar nicht gesagt was, aber egal. Ich bin aber jetzt schon so begeistert davon, dass ich mich am Telefon nicht zurück halten konnte. Ich wollte dass sie jetzt schon mal begeistert ist, einfach weil ich ihr sage wie toll es ist.

Genau wie die T-Shirt Aktion, wollte ich sie auch mit überraschen, aber hab es ihr dann doch schon vorher erzählt.

Diese Gedanken scheinen immer von innen an meinen Mund zu wummern und winseln und flehen darum raus zu dürfen. So lange bis mein Mund nachgibt, mein Hirn kann die Aktion dann leider nicht mehr unterbrechen.

Ich denke deswegen falle ich auch gerne den Leuten ins Wort, ich habe dann immer so geniale Geistesblitze, da vergesse ich gern sämtliche Regeln der Höflichkeit und es platzt direkt aus mir raus. Einfach so, ich kann es nicht stoppen. Aber es ist doch auch so wichtig, so geistreich, einfach so!

Fazit: Mein Mund ist eindeutig das schnellste Körperteil an mir.

1 Kommentar:

Claudia und Joachim (Groschi) hat gesagt…

:o/ *rotwerd* Ja. immer,w enn ich Claudia einen Film empfehle, KANN ich kaum an mich halten und MUSS Einzelheiten der Story erzählen ...hmpf!
Oder ich mache zu viele Andeutungen über die Überraschung, die ich für sie habe, ich muß dann konsequent alles vermeiden, was dieses Thema auf meine Zunge legen könnte.