Sonntag, 27. Juli 2008

Tierheimfest Nürnberg


Guten Abend,

heute bei strahlender Sonne und blauem Himmel fand im Tierheim Nürnberg das alljährliche Tierheimfest statt. Da muss man (also ich) natürlich hin :)

So wurde ich also um halb vier von Katharina abgeholt und wir suchten gemeinsam den Weg zum Tierheim, sehr erfolgreich im übrigen. Wir sind nur einmal falsch abgebogen.

Das Tierheim Nürnberg, liegt recht abgelegen, aber schön umgeben von Wald (also eigentlich wie alle Tierheime).

Schon von weitem hörten wir die spielende band, wie sich herausstellte, war die musikalische Untermalung des Tages allerdings recht schnell nervig, weil zu laut (und zu schlechte Musik ^^).

Der erste Weg führte uns gleich mal zum Rattenstand :)
Hier Katharina (vorne) und Heike im Beratungsgespräch.


Beispielkäfig für die Rattenhaltung


Danach ging es gleich ins Kleintierhaus, wo jede Menge Kaninchen, Ratten, Mäuse, Fische und Vögel ein neues zu Hause suchen.





Allerdings, recht unerwartet für mich, gab es im TH auch einen riesigen Leguan der in Nürnberg auf der Straße gefunden wurde. Und zwei Rhesusaffen, als Abgaben von Privat (die beiden werden kommende Woche in einen Zoo nach Bulgarien umziehen).



Alles in allem ein schöner Tag. Wir haben auch sehr leckere Banantorte zu Essen bekommen :)

Noch ein paar Impressionen:





Aktueller Song: The Fratellis - Chelsea Dagger

Kommentare:

Weltbeschreiber hat gesagt…

Huhu,

ich liebe es, Blicke in andere Tierheime zu werfen. Sehr schöner Blogbeitrag!

Schottland Ahoi! hat gesagt…

*hihi* Jetzt weiß ich auch, wann meine neuen Mitbewohner ihren Weg zu mir angetreten haben^^
Aber Rhesusaffen? Meine Fresse...
Übrigens: sehr schickes TH. Wenn man das mit unserem vergleicht...